Blumen-Esche

Fraxinus ornus

Verbreitung: Südeuropa und Kleinasien.
Wuchs: Mittelgroßer Baum
oder Großstrauch, mit rundlicher oder breitpyramidaler Krone. Stamm meist kurz, nur selten über den Kronenansatz durchgehend. Erreicht eine Höhe von 8-10 Metern.
Borke: Grau bis dunkelbraun, relativ glatt.
Blätter: Gegenständig, unpaarig gefiedert, 15-20 cm lang. Blättchen meist zu 7, eiförmig bis länglich, 3-7 cm lang, unterseits hellgraugrün, Mittelrippe an der Basis rostrotbraun behaart. Gelbe/braunviolette Herbstfärbung.
Blüten: Mai/Juni, cremeweiß, in dichten, endständigen, bis zu 15 cm langen Rispen, die den ganzen Baum bedecken und einen sehr angenehmen Duft verbreiten.
Früchte: 2-4 cm lange und
bis 1 cm breite, geflügelte Nüsschen, Fruchtreife ab September.
Wurzeln: Herzwurzler.
Standort: Sonne bis Halbschatten.
Wissenswert: Aus den Stammwunde tritt eine süßer Saft, das sog. Mannin aus. Es wird in der Medizin zur Linderung von Darmkrankheiten verwendet.



Zurück >